Filmvorführung „Willkommen auf Deutsch“ mit Diskussion

Wie reagieren Menschen, wenn in Ihrer Nachbarschaft Asylbewerber untergebracht werden? „Willkommen auf Deutsch“ geht dieser Frage nach und beschäftigt sich mit den gesellschaftlichen Auswirkungen der Asy- und Flüchtlingspolitik. Im Zentrum des Films stehen die vielzitierte „Willkommenskultur“ und die Frage nach der Offenheit gegenüber Migranten in Deutschland.
Die Verführung des Films wird begleitet von einer Diskussion im Anschluss an die Filmvorführung. Dabei berichten Menschen mit Fluchterfahrung sowie Ehrenamtler:innen von ihren Erfahrung zum Thema „Willkommenskultur“
Auf Grund der begrenzten Teilnehmer:innenzahl wird um Voranmeldung unter asyl@amnesty-duesseldorf gebeten.

Die Filmvorführung findet in der Filmwerkstatt Düsseldorf, auf der Birkenstraße 47 statt. Beginn ist 19:00 Uhr.